Fass Sauna Regal selber bauen

Viele gehen gerne und regelmäßig in die Sauna, um einerseits etwas für ihre Gesundheit zu tun und um andererseits nach einem stressigen Arbeitstag zu entspannen. Dabei geht der Trend zunehmend zur eigenen Sauna, was sicherlich nicht zuletzt auch daran liegt, dass Heimsaunas mittlerweile in unzähligen Ausführungen und zu durchaus erschwinglichen Preisen angeboten werden. Eine besondere Variante ist in diesem Zusammenhang eine sogenannte Fass-Sauna, die sich durch ihre außergewöhnliche Optik kennzeichnet und gleichzeitig auch in Punkto Funktionalität überzeugt.

Eine Fass Sauna – was sich dahinter verbirgt

Eine Fasssauna funktioniert vom Grundprinzip her wie eine herkömmliche Sauna. Das Besondere an der Fasssauna ist jedoch ihre Form, die ihr gleichzeitig auch ihren Namen gibt. Die Fasssauna ist nämlich einem großen Fass nachempfunden, wobei die Saunakabine mitunter auch als Saunafass bezeichnet wird. Die besondere Form der Fasssauna wirkt sich aber nicht nur auf die ansprechende Optik aus, sondern die kompakte Form mit kleinen Abmessungen wirkt sich auch sehr positiv auf den Wärme- und damit den Stromverbrauch aus. In der klassischen Ausführung ist die Fass-Sauna mit zwei nebeneinander angeordneten Liegebänken ausgestattet, die zwei liegenden oder bis zu sechs sitzenden Saunabesuchern Platz bieten. Möglich sind aber auch etwas größere Ausführungen mit einem kleinen Vorraum vor dem eigentlichen Saunaraum. Der Außendurchmesser einer Fasssauna beträgt üblicherweise 205cm. Angefertigt wird eine Fasssauna meist aus Nordischer Fichte oder aus Thermoholz.

 

Hier die Bauanleitung für die Fass Sauna

 

Die 60mm starken Bohlen sind dabei über Nut und Feder miteinander verbunden und werden von Spannbändern aus Edelstahl zusammengehalten, sind also ähnlich wie bei einem richtigen Fass weder verleimt noch verschraubt. Durch die Stärke der Bohlen ist die notwendige Stabilität gegeben und gleichzeitig sorgt das Holz für eine sehr gute Wärmedämmung, so dass auf eine zusätzliche Isolierung verzichtet werden kann. Neben den traditionellen Varianten aus Holz sind mittlerweile aber auch Design-Saunas mit beispielsweise großen Glasfronten erhältlich. Eine Fasssauna kann sowohl im Freien als auch im Innenbereich aufgestellt und entweder mit einem elektrischen oder einem holzbefeuerten Saunaofen betrieben werden. Und so sieht eine Fasssauna beispielsweise aus:

Entscheidet sich der Hausherr für eine Fasssauna, kann er zwischen einem komplett vormontierten Modell und einem Selbstbausatz wählen. Eine Fasssauna selbst zu entwerfen und in Eigenregie zu bauen, ist hingegen für den Laien kaum möglich, denn die wenigsten Hobbytischler dürften über das erforderliche Fachwissen und die notwendigen Werkzeuge verfügen. Allerdings kann der passionierte Heimwerker dennoch kreativ werden, indem er die Einrichtungsgegenstände für seinen Saunabereich selbst baut. Hierzu gehören dann wiederum Ruheliegen oder auch ein Regal für die Bademäntel und die Handtücher und eine Idee für ein solches, zur Fasssauna passendes Regal stellt die folgende Anleitung vor.

 

Ein Regal passend zur Fass Sauna selber bauen – so geht’s

Für das Regal werden

  • 2 Holzbretter, 160 x 40 x 2cm, als Außenseiten des Regals
  • 4 Holzbretter, 40 x 40 x 2cm, als Regalböden,
  • 4 Kanthölzer, 10 x 6 x 6cm, als Füße,
  • 1 Alustange oder 1 Rundholzstab mit 2,5cm Durchmesser, 38cm lang, als Kleiderstange und
  • 2 Holzplatten, 200 x 100 x 2cm, als Vorder- und Rückwand

benötigt. Außerdem kommen Holzschrauben, Holzleim, die Stichsäge, Schleifpapier, die Bohrmaschine und der Akku-Schrauber zum Einsatz.

1.)Zunächst wird das eigentliche Regal gebaut. Hierfür erhalten die beiden Regalaußenseiten zuerst jeweils ein Loch, das einen Durchmesser von 2,5cm hat und 1cm tief gebohrt wird. Diese Löcher sind für die Kleiderstange bestimmt. Das Regal selbst wird nun zusammengebaut, indem die beiden Außenseiten mit den vier Regalböden verschraubt und die Kleiderstange in die dafür vorgesehenen Löcher eingeleimt wird. Außerdem werden die vier Füße auf der Regalunterseite befestigt.

Ein Regal passend zur Fass Sauna selber bauen

2.) Damit das Regal optisch zu der Fasssauna passt, erhält es nun seine Vorder- und Rückwand. Hierfür werden die beiden großen Holzplatten oval zugeschnitten. Nachdem die Schnittkanten geglättet sind, wird die Rückwand an dem Regal befestigt. Aus der Vorderwand wird ein weiteres Oval ausgeschnitten und als letzter Arbeitsschritt wird diese Holzplatte als Vorderwand auf das Regal montiert.