Futterstation für den Hühnerstall bauen

Eine Hühnerstall Futterstation kann der Heimwerker übrigens recht einfach selber bauen. Eine Möglichkeit dafür stellt die folgende Anleitung vor. Dabei wird eine Futterstation gebaut, die von beiden Seiten aus genutzt werden kann und damit auch Platz für zwei unterschiedliche Futtersorten bietet.

Eine Futterstation für den Hühnerstall selber bauen – die Materialien

  • 2 Holzplatten, 38 x 25 x 2cm
  • 1 Holzplatte, 21 x 25 x 2cm
  • 2 Platten aus Holz, Plexiglas oder Kunststoff, 25 x 15cm
  • 2 Holzleisten, 21 x 5 x 2cm
  • 2 Stücke Dachrinne, 21 lang
  • Schrauben

Eine Futterstation für den Hühnerstall selber bauen – so geht‘s

1. Schritt: die Seitenwände zuschneiden

Als erstes werden die beiden 38 x 25cm großen Holzplatten, die die Seitenwände ergeben, zugeschnitten. Beide Holzplatten werden dabei mit schrägen Kanten versehen. Hierfür wird an den Unterkanten der Mittelpunkt ermittelt und von hier aus werden zu jeder Seite 6cm abgemessen. Diese beiden Punkte werden anschließend mit den beiden oberen Ecken verbunden. Nach dem Zuschnitt sind die beiden Seitenwände somit an der Oberkante 38cm breit und verjüngen sich zur Unterkante hin auf 12cm.

Futterstation für den Hühnerstall selber bauen

 

2. Schritt: die Futterstation zusammenbauen

Nach dem Zuschnitt der beiden Seitenteile kann die Futterstation auch schon zusammengebaut werden. Hierfür wird als erstes die 21 x 25cm große Holzplatte als Zwischenwand exakt mittig zwischen die beiden Seitenteile gesetzt und von den Außenseiten aus verschraubt. Anschließend werden die beiden 5cm breiten Holzleisten zwischen die beiden Seitenteile montiert. Die Leisten begrenzen die nachlaufende Futtermenge, schließen bündig mit den Seitenteilen ab und werden ebenfalls von außen verschraubt. Nun wird auf jeder Seite der Futterstation ein Stück Dachrinne an die Zwischenwand geschraubt. Zum Schluss müssen nur noch die Fronten befestigt werden. Hierfür wird auf jeder Seite eine Platte an die beiden Seitenteile geschraubt. Die Fronten können aus Holz bestehen, vorteilhafter sind jedoch Platten aus Plexiglas oder transparentem Kunststoff, denn dadurch ist direkt sichtbar, wie viel Futter noch vorhanden ist. Die Futterstation kann nun entweder mit Leisten unterlegt aufgestellt oder auch aufgehängt werden.